Here you can see upcoming events of Culinary Medicine Deutschland e.V. and other professional events and trainings of other providers.

Loading events

" All events

  • This event has already taken place.

Culinary Medicine: Mangelernährung Online-Fortbildung nach LEKuP: medizinischer Hintergrund, geeignete Lebensmittel/Rezepturen sowie praktische Umsetzungsbeispiele live aus dem Teaching Kitchen

Online-Fortbildung nach LEKuP: medizinischer Hintergrund, geeignete Lebensmittel/Rezepturen sowie praktische Umsetzungsbeispiele live aus dem Teaching Kitchen

25 Januar @ 16:00 18:30 UTC+1

Online-Fortbildung der DGEM, Culinary Medicine Deutschland e.V. und dem
Institut für Ernährungspsychologie an der Georg-August Universität/Universitätsmedizin
in Kooperation mit VDOE und VDD

In der Online-Fortbildung/Webinar via Zoom können die Teilnehmer selbst mitkochen (optional) und Ober die Chatfunktion mitdiskutieren. Die Experten im Teaching Kitchen und Online diskutieren live Fallbeispiele, berichten Neues, beantworten Fragen und stehen im Austausch mit den Teilnehmenden.

Die Veranstaltung akzentuiert die Relevanz des Behandlungsfelds Mangelernährung und betont den Stellenwert und die Notwendigkeit einer qualitativ hochwertigen, stets evidenzbasierten, interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit von Ernährungsteams – durchgängig über den gesamten Beratungs- und Behandlungsprozess. Durch den Culinary Medicine Ansatz können insbesondere die Beratungskompetenz und interprofessionelle Kooperation verbessert werden.

Veranstalter:
Culinary Medicine Deutschland e.V.
Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM)
Institut für Ernährungspsychologie a. d. Georg-August-Universität Göttingen/Universitätsmedizin
in Kooperation mit
dem Berufsverband Oecotrophologie e. V. (VDOE) und
dem Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e.V. (VDD)

Programm:

UhrzeitProgrammpunkt
16:00Begrüßung und Einführung
PD Dr. Thomas Ellrott, Göttingen
16:05Einführungsvortrag: Mangelernährung
Prof. Dr. Johann Ockenga, live aus Bremen (via Online-Zuschaltung)
16:50Bei Mangelernährung geeignete Lebensmittel/Rezepturen sowie praktische Umsetzungsbeispiele live aus dem Teaching Kitchen im Sportpark Jahnstadion Göttingen
Birgit Ellrott, Göttingen
Dr. Melanie Ferschke, Frankfurt a. M.
Iris Flöhrmann, Ahrensburg (live via Online-Zuschaltung aus Ahrensburg)
PD Dr. med. Thomas Ellrott, Göttingen
 18:15 Abschlussdiskussion
Diskussionsleitung: PD Dr. med. Thomas Ellrott, Göttingen
18:30Verabschiedung

Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer sowie für die kontinuierliche Fortbildung von Inhabern der Zertifikate von DGE, VDD und VDOE sind beantragt. Voraussetzung für die Zuerkennung von Fortbildungspunkten ist die Anmeldung mit Klartextnamen (Vorname und Nachname) und gültiger E-Mail Adresse im Zoom-Webinar.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen:

https://us02web.zoom.us/j/82689234867?pwd=aWpHcUJSTVZIYU9TbWwxTVhET2lJdz09
Kenncode: 714960

Die Rezepte sind eine Woche vor der Veranstaltung auf den Webseiten der beteiligten Organisationen abrufbar.
https://www.dgem.de/zukuenftige-dgem-veranstaltungen
https://culinarymedicine.de
https://www.vdoe.de/
https://www.vdd.de/

Aktiv bei Vortrag, Kochen und Diskussion:
PD Dr. Thomas Ellrott
Georg-August-Universität Göttingen
Institut für Ernährungspsychologie
Birgit Ellrott
Diätetisch geschulte Köchin
Teaching Kitchen Göttingen
Prof. Dr. med. Johann Ockenga
Klinikum Bremen Mitte
Medizinische Klinik II
Innere Medizin mit SP Gastroenterologie,
Endokrinologie und Ernährungsmedizin
Dr. rer. nat. Melanie Ferschke
Varisano Klinikum Frankfurt Höchst
Ernährungsteam
Iris Flöhrmann
Dipl. oec. troph. und Diätassistentin
Ernährungsberatung Stormarn
Ahrensburg

Free of charge

Live-Online-Fortbildung aus dem Teaching Kitchen im Sportpark Jahnstadion Göttingen .

Übrigens: Bei uns steht Gleichberechtigung an oberster Stelle. Zum Zweck der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern (Substantiven) die männliche Form (generisches Maskulinum) verwendet. Wir verzichten auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d).

Follow us